Ermutigung als Schlüssel für die Leichtigkeit des Seins

Ermutigung ist eine positive, verändernde Kraft, die zu mehr Leichtigkeit und Lebendigkeit verhilft. Wir ernten das, was wir säen.

Ermutigung ist jedes Zeichen von Aufmerksamkeit und Interesse, das anderen und uns selbst Mut macht, Auftrieb gibt und das Zugehörigkeitsgefühl steigert. Es lässt dich deine eigenen Potenziale erkennen und leben, stärkt den Glauben an die eigenen Fähigkeiten, erhöht das Selbstwertgefühl, intensiviert eine optimistische Lebensweise und vermittelt das Gefühl, dass ich so wie ich bin, gut genug bin … und die anderen auch. Jeder Mensch ist einzigartig, wichtig und liebenswert.

Alfred Adler, Begründer der Individualpsychologie, hat einmal gesagt: „Wenn du einen Menschen verstehen willst, dann musst du mit den Augen des anderen sehen, mit den Ohren des anderen hören und mit dem Herzen des anderen fühlen.“

Diese Erkenntnis und das Spüren der Ermutigung in uns selbst können wir für unsere Tätigkeit als Heilpraktiker (für Psychotherapie) gut nutzen.

Ermutigung ist für jeden Menschen unentbehrlich.
Eine positiv ermutigende Art und wertschätzende Kommunikation des Therapeuten gehen wie ein Samenkorn direkt stärkend auf die Klienten über. Sie fühlen sich so angenommen wie sie sind, gesehen und verstanden – sie öffnen sich vertrauensvoll, entdecken ihre Potenziale und werden immer mutiger.
Dies fördert ihre Mitarbeit und unterstützt den Heilungsprozess.
Ermutigung macht den Schwachen stärker, den Kranken gesünder, den Zweifelnden sicherer und den Ängstlichen mutiger.

Was macht dich glücklich? Wofür brennst du, ohne auszubrennen? Welche Ziele hast du? Wann geht dein Herz auf? Woran hast du Freude? Wie bist du dir selbst eine gute Freundin/ein guter Freund? Wer bist du? Was bestimmt dein Leben?

Sei dir selbst eine gute Freundin/ein guter Freund und lass‘ dich inspirieren für einen achtsamen und ermutigenden Umgang mit dir und deinen Klienten - sei Gestalter/-in deines Lebens.

Mut tut einfach gut!

AHA!-Erlebnisse, die dich erwarten:

  • Persönliches Wachstum und Verbesserung des Lebensgefühls – das strahlst du auch aus!
  • Wertschätzende Kommunikation mit Herz und Verstand
  • JA“ zu mir und meinen Möglichkeiten sagen - ohne aber …
  • Mehr Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten und die der Klienten
  • Umdenken … weg von der Fehlerorientiertheit
  • Die eigene Unvollkommenheit annehmen (Mut zur Unvollkommenheit)
  • Ermutigende Haltung. Selbstachtung, Selbstwertgefühl und Sicherheit im Auftreten
  • Gelassenheit und Zufriedenheit mit den Aufgaben
  • Bessere Verständigung in der Praxis, in der Familie und unter Freunden
  • Authentischer Umgang mit schwierigen Situationen
  • Burnout vorbeugen und Gesundheit stabilisieren
  • Erkennen von Bedürfnissen
  • Sich selbst entdecken und andere besser verstehen – konstruktive Konfliktlösung
  • Bewusstwerden und Visualisierung eigener Ziele und motivierte Verwirklichung
  • Selbst- und Fremdermutigung (Denken in Zuneigung)
  • Informationskette: Denken – Fühlen – Handeln
  • Wirkung der Gedanken und der Sprache
  • Erkenntnis, dass ich selbst entscheide … ich habe die Wahl
  • Lebensgestalter/-in, statt Opfer
  • Mehr Mut, Neues anzupacken und Altes loszulassen, inneren Frieden, Lebensfreude

  • Seminarleitung Encouraging Open or Close

    Angelika Mann

    Selbstständig tätig als Heilpraktikerin für Psychotherapie, Hypnotiseurin,     
    Individualpsychologische Beraterin und Encouraging-Master-Trainerin

    Angestellt tätig als Bilanzbuchhalterin, Risikomanagerin und Ausbildungsleiterin

    Ehrenamtlich tätig in der Sterbe- und Trauerbegleitung

    Mehr Infos unter: www.ich-bin-ich-coaching.de

Encouraging-Training im Überblick

Termin: 27. Oktober, 18. November 2018
Unterrichtszeit: 9.00 – 17.00 Uhr
Schulungsort: Heilpraktikerschule Wegwarte, Schwanallee 27-31, 35037 Marburg
Kosten: 250,- €


Anmelden

pdfAnmeldung Seminare.pdf

pdfAGB Seminare.pdf

Innerhalb zehn Tage nach Anmeldungseingang erhalten Sie, sofern noch Plätze frei sind, eine schriftliche Bestätigung und eine Rechnung.