Der historische Schwanhof liegt im Herzen Marburgs, genauer gesagt im Südviertel nahe der Lahn.
Bereits um 1530 wurde die erste Häuserzeile entlang der Schwanallee durch den Kaufmann Hermann Schwan gebaut und später als Gutshof genutzt.

Im Jahre 1875 verlagerte der Kaufmann Stefan Niderehe seine Tabakfabrik von Marburg-Weidenhausen in den Schwanhof, wo fast 100 Jahre lang unterschiedliche Tabakwaren produziert wurden.
Seit 1956 werden die Räumlichkeiten vermietet.

Heute befinden sich auf dem Gelände verschiedene Firmen, mehrere Therapeuten, Yoga-, Tanz- und Kampfkunststudios, das Marburger Geburtshaus, das Cafe Aroma, der Galerieladen und auch einigeKunstateliers; wir sind also in bester Gesellschaft.

Direkt vor unserer Haustür befindet sich die Bushaltestelle „Radestraße“, an der fast alle Buslinien halten. Wer mit dem Auto kommt findet ausreichend Parkplätze sowohl im Innenhof als auch hinter dem Schwanhof.

Neben dem Cafe Aroma gibt es in unmittelbarer Nähe noch einige andere Lokale, in denen wir an langen Seminartagen unsere Mittagspause verbringen können.
Auch der geräumige Innenhof lädt bei schönem Wetter zum Verweilen ein.

Wir freuen uns sehr, einen Ort gefunden zu haben, der all unseren Vorstellungen entspricht!